Tonom GmbH  ©  2017  Privacy Policy

EU Bevollmächtigter und offizieller Distributor von Tonometer Diaton

Tonom GmbH

 

You are now on the site for health care professionals. Please consider that all the information about Diaton Tonometer is provided for Professionals!

Beschreibung

Der Messvorgang startet, ohne dass eine vorherige Betäubung oder andere Vorbereitungen des Patienten notwendig sind. Der Patient kann wärend der Messung sitzen oder liegen wobei es ist unerlässlich, dass der Kopf des Patienten horizontal gerichtet wird.

Der Anwender setzt das Gerät auf das Oberlid auf und löst die Messung aus. Die Funktion des Sensors erfüllt eine frei verschiebbare Stange, die bei ihrem Senken mit der elastischen Augenfläche im Bereich der Sklera zusammenwirkt.

 

Der Patient nimmt dabei eine bestimmte Blickposition von 45° ein. Das Tonometer wird direkt hinter den Wimpernkranz des Augenoberlids plaziert. Nun erfolgt die Messung und innerhalb weniger Sekunden wird das Ergebnis digital angezeigt.

Das Tonometer Diaton ist ein mobiles Handgerät, das den intraocularen Druck durch das Augenlid misst und dabei alle Anforderungen eines modernen und zuverlässigen Medizinproduktes erfüllt.

 

Die Methode der transpalpebralen Tonometrie wurde 1997 eingeführt. Es wurde mit dem Ziel entwickelt, ein möglichst genaues Messergebnis zu ermitteln. Insbesondere sollten Störfaktoren, die das Ergebnis negativ beeinflussen weitestgehend ausgeschlossen werden.

 

Der Augeninnendruck wird mit dem Tonometer Diaton durch das Augenlid im Bereich der Lederhaut gemessen. Während der Messung ist ein Infektionsrisiko für den Patienten nahezu ausgeschlossen, da es zu keinem Zeitunkt zu einem Kontakt mit der Hornhaut kommt.  Dabei liefert  es unabhängig vom biomechanischen Zustand der Hornhaut zuverlässige Augeninnendruckergebnisse und  vermeidet jegliche Einwirkung auf die Augenschleimhaut.

 

Gebrauchsindikationen:

 

•  Screening

•  Augeninnendruckkontrolle bei Patienten nach Hornhautoperationen, nach Lasik/PRK

•  Augeninnendruckkontrolle während der Einleitung medizinischer Vorbehandlung oder anderer Behandlungsmethoden

•  Augeninnendruckmessung im Tagesprofil

 

 

 

Die physikalischen Grundlagen

 

Die physikalischen Grundlagen dieser Methode beruhen auf dem dynamischen (ballistischen)  Prinzip der dosierten, mechanischen Einwirkung und beurteilen die elastische Spannung der Bulbuswand über die Rückstoßkraft eines auf das Auge aus einer konstanten Höhe intendierenden bestimmten Gewichtes (Messfühler). In Abhängigkeit von dem Härtegrad des Bulbus wird der Messfühler  zurückgestoßen.

 

Dabei wird mittels des speziefischen Sensors unter anderem die Rüchstoßhöhe und die Rückstoßgeschwindigkeit erfasst. Daraus wird auf den Augeninnendruckwert geschlossen. Um den Einfluß vom Augenlid auf die Ergebnisse der Tonometrie auszuschließen, ist die Kraft und Fläche der Einwirkung des Messfühlers so angepasst, dass das Oberlied nur die Rolle eines Übertragungsgliedes spielt.

 

Da die Richtung des Rückstoßes der Richtung der Beschleunigung entgegengesetzt ist, soll die Längsachse des Gerätes sich in der senkrechten Haltung befinden und den gedachten Raummittelpunkt des Auges getroffen werden. Dies sind die Grundlagen um zuverlässige und reproduzierbare Messergebnisse zu generieren.

 

 

Anwendungsbereiche:

 

Das Diaton Tonometer ist hervorragend geeignet zur schnellen und komfortablen Augeninnenndruckmessung  von  Patienten in ambulanten Einrichtungen, wie z.B. Notfallabteiligungen, Kliniken, Altenheimen und Seniorenstifte.  Auch für  Kinderärzte und Optiker ist es ein ideales Produkt.

 

  - Augenheilkunde (einschließlich Kinder)

 

  - allgemeine medizinische Praxis

 

  - Optometry

 

  - Neurologie

 

 

Das Tonometer Diaton kann dann eingesetzt werden, wenn die herkommlichen Methoden nicht einsetzbar oder auch nicht effizient sind:

 

•     allergische Reaktionen auf anastetische Tropfen      

 

•     nach Laser-Refraktionschirurgie

 

•     nach Keratoplastik und Keratoprothetik

 

•     auch Kontaktlinsenträger können schnell und zuverlässig eine Augeninnendruckmessung durchführen lassen,

     ohne dabei die Kontaktlinsen aus dem Auge zu entfernen  

 

Die Messung selbst erfolgt innerhalb weniger Sekunden und da  keine Betäubung notwendig ist, entfallen Wartezeiten für den Therapeuten und den Patienten. Des weiteren sind keine aufwändigen Sterilisationsverfahren nötig. Das Gerät wird im Anschluss an eine Messung einfach mit einem sterilen Tuch abgewischt.

Spezifikation

Tonometer im Vergleich

Das Tonometer Diaton